social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Fachbuchempfehlung: Digitalisierungsmanagement in Gesundheitssystemen

Digitalisierungsmanagement in Gesundheitssystemen

Herbert Rebscher / Stefan Kaufmann (Hrsg.)

Band 9 der Schriftenreihe der Deutsch-Schweizerischen Gesellschaft für Gesundheitspolitik (Gesundheitsmarkt in der Praxis)

Die Digitalisierung wird unser Leben verändern, sie gleicht einer Revolution wie die private Nutzung des  Internets oder auch die Einführung von Smartphones. Gleichgültig wie man dazu steht, ob man die Entwicklung gut heißt oder verteufelt. Eines ist sicher: unsere Leben wird immer mehr durch die Digitalisierung bestimmt und wir müssen (oder dürfen) damit zu Recht kommen. Medizin 4.0, Big Data, Wearables, Internet der Dinge – hinter diesen Schlagworten verbirgt sich ein gewaltiges Potential zur Veränderung aller Prozesse, die unsere Leben bestimmen.

In sieben Themenblöcken befassen sich verschiedene Experten aus Deutschland und der Schweiz aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema Digitalisierung im Gesundheitswesen und gehen dabei auf folgende Fragestellungen ein.

  • Wie schätzt die Industrie ihre eigene Leistungsfähigkeit ein und wie sehen die erwartbaren Entwicklungsszenarien aus im Hinblick auf Big Data, Diagnostik, Medizinprodukte und Patientenunterstützung?
  • Wie massiv wird die Digitalisierung den regulatorischen Rahmen und die Systematik der Honorierungssysteme berühren und verändern und wie müssen sich unsere Gesundheitssysteme darauf vorbereiten?
  • Wie kann sich der stationäre Sektor auf die Veränderungen einstellen und verändern?
  • Welche Möglichkeiten bieten therapiebegleitende Unterstützungsmodule, die von Patienten in der Klinik oder im ambulanten Setting genutzt werden?
  • Wie gehen Versicherungen, als datengetriebene Organisationen, mit der fortschreitenden  Digitalisierung um? In welcher Form werden Sie ihre Prozesse und die Kundenkommunikation neu ordnen?
  • Wie entwickelt sich der Markt der präventiven und begleitenden digitalen Angebote für Patienten weiter? Benötigen wir eine Zertifizierung und Gütesiegel für diesen kaum noch überschaubaren Markt?

Der Sammelband ist in gleicher Weise für mehrere Zielgruppen geeignet: Für Praktiker, Wissenschaftler, für Studierende und für die Hochschule. Erfreulich dabei ist, dass man je nach Interessenslage nur einzelne Teile bearbeiten oder den Band gleichsam am Stück lesen kann. Alle Artikel sind in gleicher Systematik aufgebaut. Eine Vielfalt an Themen zur Digitalisierung wird umfassend besprochen. Die fachliche Kompetenz der Herausgeber garantiert die Auswahl der Experten als Autoren und damit eine hohe Qualität.

Am Anfang stehen Kurzzusammenfassungen (abstracts), alle Beiträge sind klar strukturiert. Die Autoren sind mit Bild und Vitae dargestellt. Inhaltlich lässt es nichts zu wünschen übrig. Fazit: Ein hervorragendes Werk, fachlich fundiert und thematisch zukunftsweisend.

Uwe Huchler
www.uwehuchler.de 

Aktuelle Rezension

Buchcover

Ansgar Koreng, Matthias Lachenmann (Hrsg.): Formularhandbuch Datenschutzrecht. Verlag C.H. Beck (München) 2018. 2. Auflage. 1042 Seiten. ISBN 978-3-406-69542-1.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

06.12.2018 Geschäftsführer/in, Gifhorn
ifp - Personalberatung Managementdiagnostik
22.11.2018 Einrichtungsleiter/in für Kindergarten, München
Bayerisches Rotes Kreuz
20.11.2018 Leiter/in Zentrale Dienste und Projektentwicklungen, Traunreut
Jugendsiedlung Traunreut gGmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de