social-software - Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft

Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf gewinnt "Ideenpark Gesundheitswirtschaft" der Financial Times Deutschland

14.03.2007 | Neues aus Unternehmen

ISPro Telematikportal jesaja.net überzeugt Jury Hattingen/Koblenz, den 14.03.2007: Wer kann mit innovativen Ideen aufwarten, die mehr Transparenz in den undurchsichtigen Gesundheitsmarkt bringen? Wer steigert die Effizienz und zugleich die Qualität der Patientenversorgung? Das waren die Frage, mit denen sich die Jury des Financial Times Deutschland Wettbewerbs befasst hat. "Niedergelassene Ärzte und Behandler in der Klinik auf Augenhöhe zu vernetzten, gelingt nur wenigen Modellen in der Branche. Das Portal könnte bundesweit als Vorbild dafür dienen, wie Bilder und Informationen so zwischen ambulantem und stationärem Sektor ausgetauscht werden können, dass beide Seiten profitieren und gleichzeitig Kosten gesenkt werden", begründete die Jury ihre Entscheidung für den eingereichten Beitrag des EVK Düsseldorf. Preisverleihung Jesaja der Financial Times DeutschlandDie Jury bestand aus Heinz Lohmann, Berater und früherer Vorstandssprecher des LBK Hamburg; Sophia Schlette, Gesundheitsexpertin der Bertelsmann Stiftung; Matthias Schrappe, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Witten-Herdecke und Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung  im Gesundheitswesen; Ulrich Wandschneider, Vorstandschef von Mediclin; Jürgen Wasem, Lehrstuhlinhaber für Medizinmanagement an der Universität Duisburg/Essen sowie FTD-Ressortleiter Nikolaus Förster. Mithilfe eines elektronischen Portals realisiert das EVK Düsseldorf seit 2006 eine neue Form der Kommunikationskultur: "Wir begegnen den beteiligten Ärzten und Akteuren zwischen den Sektoren in der Rolle des gleichberechtigten Partners im Gesamtbehandlungsprozess zum Wohle des Patienten" so Sascha Saßen, verantwortlicher Projektmanager vom Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf. Die Strategie des EVK Düsseldorf besteht darin, durch diese neue Form der Zuweiser- und Nachsorgekommunikation den Behandlungsfluss der Patientenversorgung zu vereinfachen, um den bestehenden Zuweiser und Nachsorger weiter zu loyalisieren aber auch wechselbereite Zuweiser anderer Krankenhäuser erfolgreich zu akquirieren. Das Telemedizinportal wird über ein webbasiertes Extranet realisiert. D.h., dass nur zugelassene und authentifizierte Ärzte und nachsorgende Behandler ein Zugangsrecht zu diesem geschlossenen Bereich haben. Die Verbindung aus der Arztpraxis oder dem Pflegedienst erfolgt via gesicherter VPN-Verbindung. Innerhalb des Telemedizinportals werden patientenbezogene Informationen gemeinsam mit weiteren organisatorischen Informationen gebündelt und übersichtlich präsentiert. Die Realisierung des Webportals wird an die Anforderungen der konkreten Situation angepasst. Das Erscheinungsbild orientiert sich an einem bestehenden oder neu zu entwickelnden Corporate  Design des Krankenhauses. Im weiteren Verlauf des Projekts möchte das Evangelische Krankenhaus Düsseldorf weitere Portalprojekte realisieren. Zunächst wurde ein Rehaportal entwickelt und implementiert, es läuft derzeit die Testphase mit zwei Rehakliniken. Darüber hinaus ist die Umsetzung eines Palliativmedizinportals im Rahmen des Palliativnetzes Düsseldorf geplant. Mit dem Palliativnetz Düsseldorf soll die Verbesserung der Lebensqualität unheilbar Kranker erreicht werden. Dabei wird die Portaltechnologie eine verbesserte Kommunikation ermöglichen. Die eingesetzte Portaltechnologie wurde von der ISPro GmbH implementiert und mit ihr gemeinsam weiter entwickelt. Über ISPro GmbH Die ISPro GmbH ist eine 100%ige Tochter der CompuGROUP Holding AG mit Sitz in Hattingen und Berlin. ISPro bietet seit über 10 Jahren IT-Lösungen für das Gesundheitswesen an, fokussiert auf die Bereiche "Kommunikation und Integration" mit dem Ziel, zur Überwindung von Einrichtungs- und Sektorengrenzen beizutragen. Mit der Telematik-Suite jesaja.net® und insbesondere mit dem Flaggschiff "jesaja.net® Zuweiserportal" beteiligt ISPro sich nachdrücklich an der Verbesserung der Zusammenarbeit, der Effizienzsteigerung in den Prozessen und der Qualitätsverbesserung. Zu den über 200 Kunden gehören u. a. Asklepios, die Malteser, Evangelische Stiftung Augusta, Horst-Schmidt-Kliniken, Schön-Kliniken, Evangelisches Krankenhaus Düsseldorf, Bethesda Krankenhaus Wuppertal. Über CompuGROUP Holding AG CompuGROUP ist eines der führenden eHealth-Unternehmen in Europa. Mit seinen Produkten werden die technologischen und organisatorischen Barrieren der Sektoren der Gesundheitssysteme überwunden. Sämtliche Produkte dienen als Plattform zur effizienten Kommunikation, zur kostengünstigen Organisation, zur sicheren Dokumentation sowie zur Qualitätssicherung im Gesundheitswesen und zur Bereitstellung medizinischer Expertensysteme. Mit seinen Software- und Kommunikationslösungen unterstützt das Unternehmen etwa 250.000 Ärzte, Zahnärzte, Krankenhäuser, Verbände und Netze sowie sonstige Leistungserbringer (extramuraler Bereich) in Europa. Ca. 25 Tochtergesellschaften in 9 Ländern sind unter dem Dach der CompuGROUP Holding AG tätig. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.500 Mitarbeiter. Darüber hinaus unterstützen ca. 200 Vertriebs- und Servicepartner mit insgesamt mehr als 5.000 Angestellten die CompuGROUP bei der Positionierung ihrer Produkte im Markt. Das Unternehmen erwirtschaftete 2006 einen vollkonsolidierten Umsatz in Höhe von ca. 150 Mio. Euro. Firmeneintrag in social-software Zur Homepage von ISPro

Aktuelle Rezension

Buchcover

Peter Gola: Handbuch Beschäftigtendatenschutz. Datakontext GmbH (Frechen) 2019. 8. komplett neu bearbeitete Auflage. 726 Seiten. ISBN 978-3-89577-801-8.
Rezension lesen   Buch bestellen

weitere Fachbuchempfehlungen
zu den socialnet Rezensionen

Stellenmarkt

18.02.2021 Geschäftsführer (m/w/d), Neuss
ifp - Personalberatung Managementdiagnostik
02.02.2021 Einrichtungsleitung (w/m/d) für Wohnverbund, Berlin
Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH
02.02.2021 Geschäftsführer (w/m/d), Schleswig-Holstein
Tadewald Personalberatung GmbH

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Facebook

social-software.de ist auch bei Facebook vertreten und informiert regelmäßig über neue Angebote und Beiträge.
Werden Sie Fan von social-software.de